EGILIA Austria : IT und Management Kurse

Ergebnisse Ihrer Suche CCIE-LAB-ZERTIFIKAT

Leider wurde kein Kurs gefunden, der ihrer Auswahl entspricht

Besucher mit einer ähnlichen Suchanfrage haben folgende Weiterbildungen konsultiert :

1.entwicklung mobiler apps - APP - 3 tag(e) 943

web-apps sind beliebig komplexe, für jede denkbare zielgruppe angepasste internet-anwendungen, die nicht auf dem smartphone oder tablet-computer installiert werden müssen. sie sind nichts anderes als webseiten, die für den zugriff von mobilen geräten optimiert sind. sie können über einen url in einem mobilen web-browser (oder wahlweise auch über ein app-symbol) geladen werden. die benutzeroberfläche ist an native apps angelehnt, der benutzer hat also das gefühl, eine native und keine web-app zu bedienen.

schon mit den web-standard-technologien wie html5, css3 und javascript ist die realisierung mächtiger web-apps möglich. durch den einsatz von bewährten entwicklungsframeworks wie jqtouch oder sencha touch wird zudem ein hohes maß an effizienz bei der entwicklung erreicht. schnelle ladezeiten mit cache-manifest, offline-datastorage, transitions, animationen und 3d-effekte sind nur einige der vielen möglichkeiten, die ein entwickler nutzen kann, um web-apps zu entwickeln. das ergebnis ist nativen apps zum verwechseln ähnlich.

will man noch mehr power in die web-app packen (hybride app), etwa gerätespezifische funktionen nutzen - wie kamera, beschleunigungssensor oder das dateisystem - dann kann mit besonderen hilfsmitteln (wie z.b. phonegap) eine brücke zwischen der web-welt und der nativen smartphone-api geschlagen werden. derartige hybrid-werkzeuge erlauben es übrigens auch, eine web-app wie eine native app im app store zu vermarkten.

http://www.egilia.at/app-entwickler-schulung/

2.windows server 2008 administrator, mcitp server administrator - ASW - 15 tag(e) 108

mithilfe der neuen zertifizierung zum microsoft certified it professional (mcitp) können it-fachleute nun ihre technischen fähigkeiten unter beweis stellen. die mcitp schulung stellt professionelles anwenden von microsoft  produkten in den vordergrund und deckt von der planung bis zur programmierung alle themenbereiche ab. die mcitp zertifizierung richtet sich vor allem an it- spezialisten und administratoren  von produktionsservern unter windows 2008.

http://www.egilia.at/mcitp-server-admin-kurs/

3.programmieren mit c# - PCC - 5 tag(e) 714

die programmiersprache c# wurde entwickelt, um die microsoft .net plattform um eine sprache zu bereichern, die es ermöglicht, ihre kapazitäten vollständig auszuschöpfen. c# ist java sehr nah, wovon die allgemeine syntax und die konzepte übernommen wurden (dennoch bleibt die syntax denen der sprachen wie c und c++ vergleichbar).

ein bedeutender vorteil gegenüber java ist die möglichkeit, operatoren zu überladen. das ist von c++ inspiriert. trotzdem ist die implementierung der redefinition der von objekt-pascal näher. neben der von microsoft vertriebenen entwicklungsplattform microsoft visual studio sowie der in ihrem funktionsumfang eingeschränkten, kostenlosen version microsoft visual studio c# express gibt es inzwischen auch entwicklungsumgebungen (ides) anderer hersteller für c#, wie monodevelop oder sharpdevelop.
 

http://www.egilia.at/c-sharp-programmierung/

4.programmieren mit c - PRC - 5 tag(e) 564

die programmiersprache c ist eine imperative programmiersprache, die anfang der 70er jahre entwickelt wurde und heute immer noch weit verbreitet ist.

c wurde dazu konzipiert, das betriebssystem unix portabel zu machen. die portabilität und die operative effizienz, die die programmiersprache auszeichnen, da sie die möglichkeit bietet, hardware direkt anzusprechen und dabei niedrige anforderungen an die laufzeitumgebung hat, sind die gründe dafür, dass der großteil der betriebssysteme in c entwickelt wurde.

c stellt die bevorzugte programmiersprache für systemkernel und embedded software dar, da die leistung und der speicherbedarf von in c geschriebenen programmen vorhersehbar ist.
 

http://www.egilia.at/programmierung-c-kurse/

5.it- projektmanagement - PJT - 3 tag(e) 314

in einem kontext, der jeden tag von den beteiligten mehr reaktionsvermögen, flexibilität und engagement fordert, zwingt das it-projektmanagement die verantwortlichen zu einem pragmatischen und synthetischen projektansatz, enormer führungskompetenz und zum beherrschen der notwendigen techniken und tools.

diese kompetenzen lassen sich nicht improvisieren und erfordern umfassenden professionalismus, um die vielfältigen funktionen der position voll ausüben zu können : leiter, organisator, manager, kommunikator, initiator und begleiter von veränderungen,…
 

http://www.egilia.at/it-projekte-kurse/

6.msp: practitioner - MS2 - 2 tag(e) 743

unsere fortbildung msp: practitioner deckt den gesamtem msp (managing successful msp certified programmes) syllabus ab und bereitet die teilnehmer auf das examen msp practitioner vor. mit dem practitionerzertifikat weisen die teilnehmer umfangreiche msp-kenntnisse nach und es ist sichergestellt, dass die methodologie in der jeweiligen arbeitsumgebung adäquat angewandt wird.

http://www.egilia.at/msp-practitioner-seminar/

7.sharepoint 2013 administration - S13 - 5 tag(e) 741

in der neuesten sharepoint version wurde die architektur auf ein effizientes  zusammenspiel in und mit der cloud ausgerichtet. des weiteren werden funktionen für moderne formen der zusammenarbeit bereitgestellt. so werden beispielsweise mobile endgeräte unterstützt. grundsätzlich stehen ein effizientes bereitstellen und eine benutzerfreundliche präsentation von inhalten im intra- und internet im mittelpunkt.

microsoft sharepoint 2013, die umfassende lösung für vernetzte wissensarbeit, eignet sich im besonderen für:

  • effiziente kollaboration mit anderen personen im unternehmen (kalender, dokumenten-bibliotheken,…)
  • erstellung persönlicher seiten (informationsverwaltung und -verteilung)
  • suche nach kollaborateuren (erfahrung, bestimmte interessen und aufgabenschwerpunkte,…)
  • verwaltung von dokumenten, registrierungen und web content
  • veröffentlichung von berichten, listen und des key performance indicator (kpi) 
http://www.egilia.at/sharepoint-2013-schulung/

8.prince2 foundation - PRI - 3 tag(e) 303

prince2 foundation bildet eine strukturierte methode für professionelles und effektives projektmanagement. während dem prince2 training lernen die teilnehmer grundbegriffe und das prozessmodell von prince 2 kennen. nach der 'best practice'-methode liefert das prince2 seminar für alle projektphasen konkrete und erfolgreiche handlungsanweisungen. nach dem prince2 kurs sind alle teilnehmer in der lage, die wesentlichen elemente direkt im alltag anzuwenden und mit der terminologie von prince2 vertraut.

http://www.egilia.at/prince2-seminar/

9.java se 7 programmer - JS7 - 5 tag(e) 1053

das zertifikat oracle certified associate, java se 7 programmer (ocajp) ist für entwickler gedacht, die ein solides fundament in der programmiersprache java benötigen. das optionale folge-zertifkat oracle certfied programmer,  java se 7 programmer (ocpjp) setzt dieses zwingend voraus und ist gedacht für alle jene, die in der erstellung von programmen für die java plattform geprüfte fähigkeiten benötigen.

http://www.egilia.at/java7-programmer-kurs/

10.certified associate in project management (pmi) - CAP - 5 tag(e) 874

der titel certified associate in project management (capm) wird vom project management institute (pmi) vergeben. mit über 240 000 mitgliedern in mehr als 160 ländern ist das pmi (project management institute) der repräsentativste aller projetmanagementverbände. das pmi bietet seit 1969 leitungsmethoden für das projektmanagement an und stellt standards in bezug auf „best practices“ auf, die schnell zu referenzen bei allen projektleitungsaufgaben geworden sind.

http://www.egilia.at/capm-ausbildung/

zuletzt eingegebenen Suchbegriffe

meist gesuchte Bergriffe

Microsoft Certified Partner Citrix Alliance Partner Sun Parner Advantage Novell HP Business Partner Cisco Partner - Premier Certified
© copyright 2009 EGILIA  Ver:1.0
EGILIA ist in: Wien Graz Linz Salzburg Innsbruck